Home  -  Einsätze  -  Dienstplan  -  Termine  -  Tipps  -  Links  -  Kontakt  -  RSS-Feed mit allen Einsätzen



  Home

  Aktuelles
     Einsätze

  Veranstaltungen
     Termine
     Dienstplan

  Standort
     Gerätehaus
     Fahrzeuge
     Ausrüstung   

  Über uns
     Die Mannschaft
     Strahlenschutz
     Altersabteilung
     Chronik

  Bürgerservice
     Tipps & Hinweise
     Fragen an die
       Feuerwehr


  Ausbildung
     Brandschutz-
       erziehung

     Drehleiter

  Kontakt

  Links

  Gästebuch

  Impressum
     Datenschutz

 

Einsätze der Feuerwehr Soltau 2019

 

blauer_punkt Technische Hilfeleistung

X Verkehrsunfall
Mensch oder Tier in Not
Gefahrgut / Oelschäden
Unwetterschäden
sonstige technische Hilfeleistung
Art des Einsatzes (Alarmmeldung): Verkehrsunfall eingeklemmte Person
Einsatzort: A 7 Soltau Ost Richtung Hannover
Datum: 10.12.19 Eingesetzte Kräfte: 35
Alarmzeit: 14:24 Einsatzende: 16:45

Lage/Vorgehensweise:

(dd) Am Dienstagnachmittag gegen 14:24 Uhr wurden die Feuerwehren Soltau und Harber zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 alarmiert. Kurz vor der Anschlussstelle Soltau Süd war in Fahrtrichtung Hannover, aus bislang ungeklärter Ursache, ein Transporter auf einen Lkw-Auflieger aufgefahren.

Der Fahrer des Transporters wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt, das Fahrzeug im Beifahrerbereich komplett zusammengedrückt. Der Lkw-Fahrer blieb dabei glücklicherweise unverletzt.
Die alarmierten Einsatzkräfte aus Soltau und Harber stellten den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und bereiteten die technische Rettung in enger Abstimmung mit Notarzt und Notfallsanitätern des Rettungsdienstes vor.
Zur Entlastung der eingeklemmten Person wurde die völlig deformierte Lenksäule vom Patienten weggezogen. Anschließend wurde mit Schere, Spreizer und mehreren Hydraulikstempeln eine Rettungsöffnung geschaffen. Über den Laderaum, der hier als Schlafplatz diente, konnte der Fahrer dann letztlich aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Zwischenzeitlich war der Rettungshubschrauber Christoph Hansa aus Hamburg auf der A7 gelandet. Mit dem Hubschrauber wurde der verletzte Mann dann schließlich in ein Krankenhaus geflogen.
Gegen 16:45 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Die Feuerwehren Harber und Soltau waren mit ca. 35 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen an der Einsatzstelle.
Die A7 war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt. Dadurch bildete sich auf der A7 Richtung Soltau Ost ein Stau, sowie dichter Verkehr im gesamten Stadtgebiet Soltau.


Eingesetzte Fahrzeuge der Ortswehr Soltau:
ELW X KdoW
X TLF 16/25 TLF 20/40 SL
DLK 23-12 LF 8/6
X Rüstwagen LF 20 KatS
X LF 16/12 SW 2000
X GW-L MTW

Schere /Spreizer Lichtmast
Stempel Oelbindemittel
Powerblocks Umfüllpumpe
Notarztkoffer Schaufel/Besen
Schaufeltrage

Verkehrsunfall eingeklemmte Person A 7 Soltau Ost Richtung Hannover

Verkehrsunfall eingeklemmte Person A 7 Soltau Ost Richtung Hannover

Verkehrsunfall eingeklemmte Person A 7 Soltau Ost Richtung Hannover

Verkehrsunfall eingeklemmte Person A 7 Soltau Ost Richtung Hannover

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren