Home  -  Einsätze  -  Dienstplan  -  Termine  -  Tipps  -  Links  -  Kontakt  -  RSS-Feed mit allen Einsätzen



  Home

  Aktuelles
     Einsätze

  Veranstaltungen
     Termine
     Dienstplan

  Standort
     Gerätehaus
     Fahrzeuge
     Ausrüstung   

  Über uns
     Die Mannschaft
     Strahlenschutz
     Altersabteilung
     Chronik

  Bürgerservice
     Tipps & Hinweise
     Fragen an die
       Feuerwehr


  Ausbildung
     Brandschutz-
       erziehung

     Drehleiter

  Kontakt

  Links

  Gästebuch

  Impressum
     Datenschutz


TLF 20/40 SL

Tanklöschfahrzeug 20/40 SL Florian Heidekreis 33-26-1 (ehemals Florian Böhme 33/10)
Technische Daten
Fahrzeughersteller: MAN
Modell: TGM 18330
Leistung: 330 PS
Aufbauhersteller: Ziegler
Baujahr: 2008
Zulässiges Gesamtgewicht: 18 t

Das Tanklöschfahrzeug wurde im Jahr 2008 als Ersatz für das alte TLF 24/50 beschafft.

Das Fahrzeug führt 5440 Liter Löschwasser und 570 Liter Schaum, der bei Bedarf direkt zugemischt werden kann, mit.

Die Abkürzung SL steht für Sonderlöschmittel und setzt sich aus einer fest eingebauten Pulverlöschanlage mit 250 kg ABC-Löschpulver, einem fahrbaren 50 kg ABC-Pulverlöscher und einem fahrbaren 30 kgKohlendioxid-Löscher (CO2) zusammen.

Das Fahrzeug besitzt eine Umfeldbeleuchtung über jedem Geräteraum.

Das Fahrzeug gehört zur 2. Gruppe und ist somit ein Teil des 1. Zuges.

In der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord gehört das TLF 20/40 SL zum Fachzug Wassertransport 25 (WT 25).

Ende 2012 wurden Funkrufname und Funkrufnummer geändert. Aus ehemals "Florian Böhme" wurde für alle Feuerwehren im Heidekreis "Florian Heidekreis". Außerdem wurden die Funkrufnummern niedersachsenweit an des System der Operativ-Taktische Adressen (OPTA) für den Digitalfunk angepasst.

 

TLF 20/40 SL


TLF 20/40 SL


TLF 20/40 SL


Geräteraum 1
tlf2040sl_g1_450.jpg
Pulverlöschanlage mit Schnellangriffseinrichtung

Die Pulveranlage lässt sich zur Wartung mit einem Gabelstapler entnehmen

Krankentrage

Motorkettensäge mit Schutzkleidung und Zubehör

2 Atemschutzgeräte mit Ersatzflaschen

Schäkel

Fahrzeugbatterie mit Notabschalter

Verbandkasten

Werkzeugkasten

Fangleinen

2 Euroblitzer

Verkehrsleitkegel

Absperrband

Bügelsäge

Feuerwehraxt
 
Geräteraum 2
tlf2040sl_g2_450.jpg
Fahrbarer 30 kg Kohlendioxidlöscher

Fahrbarer 50 kg Pulverlöscher

Stützkrümmer

3 B-Schläuche

2 Zumischer

3 Ansaugschläuche

Hydroschild

Schachthaken

Schwerschaumrohr

Brechstange

Spaten

Mehrzweckstrahlrohr

Hohlstrahlrohr

Standrohr

Unterflurhydrantenschlüssel

Schnellangriff für Pulveranlage

Schlauchbrücken
 
Geräteraum 3
tlf2040sl_g3_450.jpg
2 6 kg Pulverlöscher

2 Kohlendioxidlöscher (fehlen noch)

2 Hitzeschutzanzüge

4 C-Schläuche

3 C-Schlauchtragekörbe (jeweils 3 Schläuche)

Sammelstück

Verteiler mit B-Schlauch

Fahrzeugunterlegkeil

C-Spühlschlauch

10 Liter Eimer

Grüner C-Abgang: Nur Wasserabgabge

Gelber C-Abgang: Wasser und Schaum/Wasser Gemisch Abgabge

Gelber D-Abgang: Nur Schaummittelabgabe
 
Geräteraum 4
tlf2040sl_g4_450.jpg
50 m Schnellangriffshaspel mit formstabilem S-Schlauch und Hohlstrahlrohr

Die Haspel lässt sich automatisch Auf- und Abrollen. Für die Steuerung gibt es einen optionalen Kabelfußtaster.
Für den Notbetrieb ist zusätzliche eine Handkurbel vorhanden.

Ölbindemittel

Hygieneboard mit Wasseranschluss, Seife, Papiertüchern, Schuhbürste mit Wasserschlauch, Druckluftpistole

Saugkorb

Schlauchabsperrstück

Saugschutzkorb

Übergangsstücke B/C/D

B-Tankfüllschlauch 5 Meter

Schaumvorsatz für Schnellangriffeinrichtung

Arbeitsleine

3 B-Schlauchtragekörbe

Fahrzeugunterlegkeil

Verteiler mit B-Schlauch

Grüner C-Abgang: Nur Wasserabgabge

Gelber C-Abgang: Wasser und Schaum/Wasser Gemisch Abgabge

Gelber D-Abgang: Nur Schaummittelabgabe
 
Geräteraum 5
tlf2040sl_g5_450.jpg
Fahrzeugpumpe fördert 2000 Liter bei 10 Bar pro Minute

2 B-Tankfüllstutzen

A-Saugeingang

2 Kupplungsschlüssel

B- Tankschlauch 5 Meter

Lichtmast mit 6 Xenon-Scheinwerfer und zusätzlichem Blaulicht (wird bei ausgefahrenem Lichtmast aktiviert)

Kabelfernbedienung für Lichtmast (Höhenverstellung, Lichtmast um eigene Achse drehen, Scheinwerfer um eigene Achse drehen)

Verkehrswarnanlage

Leiter zum Aufsteigen auf das Fahrzeugdach